Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

Der Heimatschutzverein Himmighausen wurde 1865 gegründet und hat heute (2021) 153 Mitglieder im Alter von 16 bis 86 Jahren.

Zu seinem Aufgabenkreis gehört die Pflege des heimatlichen Brauchtums, die Pflege der Dorfgemeinschaft und des Ortsbildes, Naturschutzaufgaben, Aufgaben des Umwelt-, Landschafts- und Denkmalschutzes und die Durchführung eines jährlichen Schützenfestes.

Der Verein kümmert sich besonders um den Erhalt und die Pflege der örtlichen Denkmäler (zwei Ehrenmale, Wegekreuze, mehrere Heiligenstatuen). Durch die Aufteilung in drei Rotts finden im Dorf zusätzliche Aktivitäten und Veranstaltungen wie u.a. das Osterfeuer, Morgenwanderungen, Rottfeste für die ganze Familie, Preisschießen statt.

Die Schützenhalle „Scheune“, die allen Vereinen des Ortes und auch für private Feierlichkeiten zur Verfügung steht, wurde komplett renoviert. In den letzten Jahren leisteten die Mitglieder ca. 8.000 freiwillige Arbeitsstunden.

Wer Mitglied werden möchte findet hier die Beitrittserklärung, sowie die Datenschutzgrundverordnung.

Die Satzung/Geschäftsordnung und weitere Informationen können angefordert werden bei:

Zurück zum Anfang