Skip to content Skip to main navigation Skip to footer

 

Mit diesem Veranstaltungshinweis wurde die Kapelle am 12. September in der Zeit von 13 – 16 Uhr geöffnet. Die meisten Arbeiten waren abgeschlossen, die Baustelle war aber noch erkennbar.

Leonie Stratmann (aufgewachsen in Himmighausen-Bahnhof) begeisterte, begleitet von James Simpson, mehr als 50 Besucher. Die im Hintergrund laufende Diashow vermittelte den Besuchern einen Eindruck von den Arbeiten an der Kapelle. Im Vorraum der Kapelle konnten sich die Besucher über die Geschichte der Kapelle informieren.

Durch das Förderprogramm „Kirchturmdenken“ der Bundesregierung ist diese Veranstaltung unterstützt worden. Dieses Förderprogramm hat das Ziel, ehemalige Sakralbauten als Orte für Kulturangebote auch in strukturarmen ländlichen Regionen zugänglich zu machen, regionale Zugehörigkeit und gesellschaftliche Integration zu stärken und die Lebensqualität zu verbessern.

Hier geht es zu den Bildern

 

 

 

 

Das Blechbläserquintett „Hermanns Blech“ spielte am 7. November vor mehr als 40 begeisterten Zuhörern Werke von Samuel Scheidt, Johann Sebastian Bach, u.a. und Stücke von Henry Mancini und Stevie Wonder. Der Hornist Fernando Pérez ist den Himmighäusern gut bekannt, er dirigiert das Blasorchester Himmighausen.

Das Konzert wurde durch das Förderprogramm „Kirchturmdenken“ finanziell unterstützt. Mit diesem Programm werden Konzerte und Veranstaltungen des Jahres 2021 in ehemaligen Sakralbauten in strukturschwachen Regionen durch die Bundesregierung gefördert.

Hier geht es zu den Bildern

 

 

Zurück zum Anfang